Mein Bananapi hat nun eine SSD eingebaut

Super. Mein x-ter Anlauf das root-Verzeichnis auf meine SSD zu zaubern hat endlich mal geklappt. Keine Ahnung warum es erst jetzt geklappt hat. Vormals hatte ich immer Raspberian als System gehabt, nun aber ist es Bananian (was für meine Owncloud völligst ausreicht). Die Anleitung, die zum Erfolg führte, ist hier zu finden: http://frank-mankel.de/?p=13

Nun hat meine Banane eine 120GB SSD und einen 64GB USB-Stick eingebaut. Auf WLAN werde ich nun verzichten. Ab und an kam es vor, daß der Banana sich nicht mehr automatisch ins WLAN eingehangen hatte. Das möchte ich als Risiko nicht mehr verwenden. Mal schauen, ob das besser ist auf Dauer.